Aktionstage am GSV Marienheide

Kurz vor den Sommerferien ging es noch einmal rund am Grundschulverbund Marienheide: Die Klassen des katholischen Zweigs machten gut gelaunt und für jedes Wetter gerüstet eine Wallfahrt zur Kapelle im Winkel (siehe Bericht).

Die Klassen der Gemeinschaftsgrundschule lebten ihr Motto: „Wir sind Kinder einer Welt!“  Denn was liegt im Moment näher, als die multikulturelle Vielfalt anhand der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien mitzuerleben?!

Mit Weltmeisterschaftssongs und kleinen Videoclips wurden Schüler und Lehrer im Forum auf das Thema eingestimmt. Viele Schüler waren mit unterschiedlichsten Trikots erschienen und besonders die Deutschland Fans zeigten sich mit entsprechender Fan-Bemalung.

Nachdem unsere Schulleiterin uns aufs Fair Play bei der WM und in der Schule aufmerksam gemacht hatte, sangen und trommelten wir das Lied „Wir sind Kinder einer Welt…. In Asien oder Afrika, überall sind Kinder da. Ob weiß, ob schwarz, ob nah, ob fern, wir haben alle Kinder gern!“

Dann wurde es spannend: Wie im Fußballstadion durften jeweils drei Vertreter der Klassen zur entsprechenden Musik ins Forum einlaufen und uns die 32 WM-Teilnehmerländer vorstellen. Viele Kinder konnten uns Interessantes über das jeweilige Land berichten und wir haben dabei alle Länderflaggen gesehen. In den nächsten beiden Stunden wurde in allen Klassen etwas zur WM, zu Besonderheiten der Länder und ihrer Bewohner erarbeitet. Besonders gelungen sind die Wimpelketten, die fast alle Klassen angefertigt haben und die wir zum Abschluss im Forum vorstellten. Es war ein toller WM-Tag – leider hatte keine Klasse den richtigen Tipp für das Spiel unserer deutschen Mannschaft am Abend gegen die USA abgegeben. Also muss die Ausgabe des Sieger-Eis noch warten!

Schöne Ferien!

 

 

Wallfahrt 2014

Wir sind dann mal weg!

Der Katholische Teilstandort machte eine Wallfahrt. Am 24.06.2014 war es soweit, wir machten uns bei strahlendem Wetter auf den Weg.

Sarah Bosse zu Besuch in der Grundschule Marienheide

Am  29.04.2014 besuchte  Sarah Bosse den GSV Marienheide. Dies hatte die stellvertretende Bürgermeisterin Anke Vetter zusammen mit der Gemeindebücherei organisiert. Die Klassen 3a, b und c kamen mit ihren Klassenlehrerinnen und Lehrer ins Forum, um von Frau Bosse ihr neustes Buch „Flos Tierpension“ vorgelesen zu bekommen.