Eine lebendige Stunde für die Mutter Gottes – Marienfeierstunde der Kita Arche und der katholischen Klassen der Heier Grundschule

In unserem Wallfahrtsort Marienheide findet jedes Jahr eine Marienoktav statt. Am 10.7. war der Kindertag in der Pfarrkirche St. Mariä Heimsuchung.

Hier trafen sich die Kinder der Arche und der katholischen Klassen der Heier Grundschule zum Gottesdienst, den Kita, Gemeinde und Schule gemeinsam vorbereitet hatten.

Ein Spiel der Erzieherinnen klärte zunächst, was der Name der Pfarrkirche bedeutet. Mariä Heimsuchung ist das Fest der Begegnung von Maria mit ihrer Verwandten Elisabeth.

Danach schauten sich alle Bilder und Skulpturen in der Umgebung der Kirche an, die mit Maria und ihrem Leben in Verbindung gebracht wurden: Weihnachten, Kreuzigung, Pieta, Grablegung und Ostern.

Maria ist unsere Fürsprecherin, auch das durften die Kinder erfahren. Am Marienaltar trugen die Kinder ihren Dank und ihre Bitten vor und entzündeten eine Kerze.

Nach dem Gottesdienst durften alle Kinder im Garten der Kirche spielen und bekamen von der Kirchengemeinde noch ein Grillwürstchen mit Getränk als Stärkung.