Unser Hochbeet: Vom Anfang bis zur Einweihung

Unser Hochbeet :Vom Anfang bis zur Einweihung

Am Freitag, den 3.3.2017 wurde bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein das neue Hochbeet der OGS Marienheide feierlich eingeweiht.

Jan Quellmelz und Jenny Weber, beide Schüler der FSP Dieringhausen und ehemalige Praktikanten der OGS, kamen mit dieser Idee bereits im Herbst zu uns.

Zuerst sah es so aus, dass sie die Kosten von 1500€ nicht zusammen bekommen würden.

Deswegen gingen sie durch die Geschäfte von Marienheide um Spenden zu sammeln.

Sage und schreibe über 1000€ kamen zusammen durch Einzelspenden von 10€ bis zu 300€. Auch die Eltern, Kinder und Mitarbeiter spendeten fleißig von 2€ Taschengeld bis zu 50€. Den fehlenden Betrag steuerte der Caritasverband Oberberg bei.

Mit großem Engagement der beiden Schüler und Bereitstellung von Arbeitsraum und Maschinen der Schreinerei Trei konnte das Hochbeet angefertigt werden. Bei dem Aufbau wurden Jenny und Jan von Familie, Freunden und Herrn Trei samt Personal tatkräftig unterstützt.

Die Gäste kamen mit Geschenken. Sie brachten Schaufeln, Harken und Gießkannen für das neue Hochbeet.

Frau Claudia Knoche, stellvertretende Schulleiterin, überreichte eine Kiste mit Salatpflanzen, die die   Kinder schon am Nachmittag zu Ihrer großen Freude einpflanzen konnten.

Herr Rothausen, Geschäftsführer der Caritas Oberberg würdigte das außergewöhnliche Engagement von Jenny und Jan, welches schon hervorsticht und schenkte beiden ein Taschenengel, der sie auf ihrem Lebensweg begleiten soll

Frau Bilstein-Metten, Leitung der OGS, freute sich, dass für die OGS ein Traum wahr geworden ist. „Ein kleines Gärtchen gab es schon lange und jetzt haben wir die Luxusversion.“

Vielen Dank an Jenny und Jan, allen Sponsoren ,Eltern und Kindern, die dazu beigetragen haben!