Der Grundschulverbund Marienheide

Seit September 2013 gibt es in Marienheide eine neue Grundschule, in der zwei alte Grundschulen unter einem Dach vereinigt wurden: Die Katholische Grundschule Marienheide und die Gemeinschaftsgrundschule Marienheide wurden nach langen Jahren der Eigenständigkeit zur Verbundschule vereint.

Was im Vorfeld zu vielfachen Diskussionen und organisatorischen Problemen geführt hat, bietet jetzt neue, ungeahnte Chancen, unseren Schulalltag und auch unsere Unterrichtsangebote vielfältiger und fachgerechter zu gestalten. Die Rektorin, eine Konrektorin sowie 18 Kolleginnen und Kollegen umfasst das Kollegium, das nun standortübergreifend in beiden Zweigen des Grundschulverbundes eingesetzt werden kann. Unterstützt wird die Arbeit noch durch eine Sozialpädagogin und eine Sozialarbeiterin. Auch eine Lehrerin mit dem Schwerpunkt "Deutsch als Zielsprache" unterrichtet im Verbund.

Zur Zeit besuchen 297 Schülerinnen und Schüler in insgesamt 13 Klassen unsere Schule. Von den 13 Klassen wird in 6 Klassen nach den Grundsätzen des gemeinsamen Unterrichts unterrichtet, welche im Rahmen der Inklusion Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung einen Besuch der „Regelschule“ ermöglichen.

Dabei sind die beiden Hauptgebäude nach Schulstufen getrennt: Die ersten und zweiten Schuljahre sind vollständig im Neubau zu finden, die dritten und vierten Klassen im Altbau. Natürlich steht wie auch bisher die OGS allen Schülern der Schule zur Verfügung.

5944,29 € - „Geldsegen“ der Hans Hermann Voss-Stiftung für die Heier Grundschule

Dank an die VOSS-Stiftung für die großzügige Unterstützung von 5944,29€ für ein Trampolin!

Weiterlesen ...

Endlich haben wir einen Kicker

Schöne Post!

Am 7.3.2017 erhielten wir Post von unserem Bürgermeister.

Weiterlesen ...